Über uns

DIE THEATERGRUPPE LAMPENFIEBER

Die Theatergruppe Lampenfieber entstand aus der Theatergruppe der KHG. Wann und von wem diese ursprünglich gegründet wurde, ist nicht einmal unseren Langzeit-Mitgliedern bekannt.

Mit Sicherheit dürften ihre Anfänge jedoch irgendwo in den 80er Jahren liegen. Damals spielte man noch in einem kleinen Kellerraum in der Theresienstraße 100, in dem es weder eine richtige Bühne noch Licht- oder Tontechnik gab.

Auch die Besetzung war noch eine völlig andere. Während der Proben für das Stück “Die Gauneroper” (Vaclav Havel) im Jahre 2000 - der Theaterkreis hatte seit nunmehr etwa fünf Jahren ein neues, schöneres Zuhause in der Karlstraße - wurde beschlossen, dem Theaterkreis der katholischen Hochschulgemeinde an der TU München einen neuen Namen zu geben.

Seit 2000 heißt die Theatergruppe somit Lampenfieber-Theater an der KHG TUM.